Malerisches Wiesbaden

elegante Landeshauptstadt in traumhaft schöner Landschaft

Mit seinen 276.000 Bewohnern ist Wiesbaden, nur ca. 20 Autominuten entfernt von der Metropole Frankfurt am Main, die Hauptstadt des deutschen Landes Hessen. Direkt am Rhein und am wunderschönen Taunusgebirge gelegen gilt Wiesbaden mit seinen 15 Thermal- und Mineralquellen als eines der ältesten Kurbäder Europas.

Die ehemalige Kaiserstadt lockt mit kunstvollen historischen Bauwerken,  Kirchen und einer Synagoge, vielen Denkmälern, die an berühmte Persönlichkeiten erinnern, einer mannigfaltigen Museumslandschaft und einer lebendigen, eleganten Stadtmitte. Eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten wie die russische Kirche auf dem Neroberg, die Villengebiete, die sich an die Hänge des Taunus schmiegen, oder das Schloss Biebrich am Rheinufer lassen die Besucher der Stadt regelmäßig ins Schwärmen geraten.

Große Prachtstraßen, kleine Gassen in der historischen Altstadt oder idyllische Plätze - Wiesbaden bietet für jeden Besucher das Richtige. Die Straßen, Plätze und großzügigen Parks in Wiesbaden sind vielfältig und laden zum Verweilen, Erleben und Entdecken von Cafés, Restaurants, Boutiquen und historischem Ambiente ein.

Wiesbaden ist in jedem Fall eine Reise wert.  Wunderschöne Ausflugsziele sind zum Beispiel der Neroberg, der Hausberg Wiesbadens. Von der 245 Meter hohen Anhöhe, auf der auch der Neroberger Wein gedeiht, bietet sich dem Besucher ein hervorragender Blick über Wiesbaden bis hin zum Odenwald. Die Umgebung Wiesbadens ist geprägt von Weingütern, üppiger Natur und den Burgen und Schlössern von Rheingau und Taunus.

Mehr Informationen über Wiesbaden finden Sie unter www.wiesbaden.de